Willkommen auf der Internetseite des Schachklubs 1908 Göggingen Augsburg!

 

Auf diesen Internetseiten stellt sich der Schachklub 1908 Göggingen Augsburg vor.

 

........................................................................................................................................................

 

 Aktuelles

 

Vorschau 2. Bundesliga Saison 2016/17

Zu Terminplan und Mannschaftsaufstellungen siehe:

Link: 2. Bundesliga Ost - Deutscher Schachbund

Der Schachklub 1908 Göggingen hat im vergangenen Spieljahr nach einer wohl einzigartigen Sieges- bzw. Erfolgsserie den eigentlich schon fast "eingetüteten" Meistertitel der zweiten Bundesliag Ost verpaßt. Nach 26 Punktspielsiegen in Folge seit März 2013 (52:0 Punkte), 31 Punktspielen seit November 2012 (61:1 Punkte) ohne Niederlage und einer Punktebilanz von 78:4 seit Oktober 2011

(38 Siege/eine Niederlage/zwei Unentschieden) war es den völlig unbeschwert aufspielenden Gastgebern des TSV Bindlach-Aktionär vorbehalten, die allzu siegessicheren Augsburger mit 4,5:3,5 zu bezwingen.
Augsburgs Sargnagel war die Endspielkunst der 22jährigen Inter-nationalen Meisterin der Damen, Kristyna Havlikova, die auch nach über 100 Zügen und sieben Stunden ein Endspiel mit Minusbauer remis gestalten konnte.Tags darauf war Nickelhütte Aue beim 5:3 Sieg eindeutig die bessere Mannschaft gegenüber dem chancenlosen SK 1908 Göggingen.

Im Spieljahr 2016/17 hoffen die Augsburger, das im Februar vor den Toren der Festspielstadt versäumte mit den Großmeistern Kaido Kulaots und Eckhard Schmittdiel nachholen zu können, leider wird allerdings Altmeister Ivan Hausner nicht mehr dabei sein.

 

                Foto Kaido Kulaots

 

Kaido Kulaots kehrt nach fast sechs Jahren an die Stätte eines großen Triumphes zurück. Er brachte im III. Internationalen Senator-Max-Gutmann-Memorial 2010/2011 dem dreifachen Augsburg-Sieger Eduardas Rozentalis dessen einzige Augsburger Niederlage bei!

 

Foto Schmittdiel_Gribl_Vujinovic

 

Nach einem seiner insgesamt drei Augsburger Turniersiege erklärt Eckhard Schmittdiel Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl (links) und Hoteldirektor Jadranko Vujinovic (rechts) den Eröffnungszug d4.

 

Foto Schmittdiel_Graf_Pitl

 

Seinen ersten Sieg in Augsburg hatte - damals noch Fidemeister - Eckhard Schmittdiel am 06.01.1988 vor je zwei Großmeistern und Internationalen Meistern (rechts im Bild Kämmerer Walter Graf) gefeiert. Im Laufe des Jahres war der IM-Titel reine Formsache.

 

........................................................................................................................................................

 

Zum Abschluss ein 4 : 4 gegen Forchheim und am Ende Tabellenplatz 2 in der 2. Bundesliga Ost

 

Die I. Mannschaft des SK Göggingen erreichte als Aufsteiger in die 2. Liga in der Saison 2015/16 auf Anhieb einen ehrenvollen 2. Platz.

Am letzten Spieltag reichte es nach einem hartumkämpften Match gegen Reisepartner SC Forchheim zum 4:4 Unentschieden.

 

  Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Sp MP BP
1. MSA Zugzwang  +  5 4 5 9 15 41
2. SK Göggingen  +  3 6 4 5 9 13 43½
3. Nickelhütte Aue 3 5  +  4 5 9 13 42½
4. Bindlach-Aktionär  +  5 5 7 5 9 12 41½
5. BAD Mergentheim 4 3  +  5 4 5 9 12 40
6. SC Garching 2 4 3  +  5 4 5 9 8 34½
7. SC Forchheim 4 3  +  3 5 9 7 32½
8. SF Neuberg 3 ½ 4 3 5  +  6 5 9 7 31½
9. SG AE Magdeburg 3 3 1 3 4 2  +  9 3 25½
10. SG Leipzig 3 3 3 3  +  9 0 27½

 

Nachdem man die Liga allerdings lange Zeit souverän angeführt hatte, war ein möglicher Durchmarsch in die I. Liga (und damit 5. Aufstieg hintereinander) durch die Doppelniederlage in Bindlach zuvor verspielt worden.

 

Die Meisterschaft errang letztlich die I. Mannschaft des MSA Zugzwang, dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

 

........................................................................................................................................................

 

Siegesserie geht mit Doppelniederlage zu Ende

 

Am vergangenen Wochenende mußte die bislang so erfolgsver-wöhnte Mannschaft des SK Göggingen in Bindlach gleich zwei

bittere Niederlagen, sowohl gegen den Gastgeber Bindlach-Aktionär (3,5:4,5) als auch gegen Nickelhütte Aue (3:5), hinnehmen. Damit ging auch die bisherige Siegesserie über Landesliga, Oberliga und auch 2. Bundesliga hinweg nun jäh zu Ende.

 

Göggingen bleibt zwar zunächst noch auf Tabellenplatz 1, hat jedoch ein Spiel mehr wie Aue und MSA Zugzwang und kann von beiden am letzten Doppelspieltag noch überholt werden.

 

Ein Bericht zum BL-Wochenende in Bindlach folgt in Kürze.

........................................................................................................................................................

 

Empfang im Augsburger Rathaus am 31.01.16:


25 Jahre später!


SK 1908 Göggingen 2016

 

Empfang Rathaus Augsburg Januar 2016

 

(siehe auch: I. Mannschaft)

 

SK 1908 Göggingen 1991

 

Empfang im Augsburger Rathaus 1991

 

(siehe auch: Bundesligajahre 91-96)

 

........................................................................................................................................................

 

SK 1908 Göggingen baut Führung aus

 

Auch nach dem letzten Heimspiel-Wochenende in Augsburg Ende Januar 2016 führt die 1. Mannschaft des SK 1908 Göggingen die

2. Bundesliga (Ost) weiterhin verlustpunktfrei an.

 

Am Samstag, 30. Januar, gelang ein letztlich überzeugender

5,5 : 2,5 -Sieg gegen die Mannschaft des SK Bad Mergentheim.

Am Sonntag, den 31. Januar konnte dann die stark aufspielende Mannschaft der Schachfreunde Neuberg, allerdings nur mit viel Mühe (die beiden Partien an Brett 1 und 2 gingen über fast 7 Stunden), knapp mit 5 : 3 geschlagen werden.

 

Göggingen führt nun die Liga mit 3 Punkten Vorsprung auf MSA Zugzwang an, da Konkurrent Nickelhütte Aue am letzten Spieltag überraschend Punkte abgeben musste.

 

Zum möglicherweise vorentscheidenden Aufeinandertreffen kommt es nun am nächsten Doppelspieltag 20./21. Februar in Bindlach.

 

........................................................................................................................................................

 

Bundesliga-Schachwochenende in Augsburg

 

Einen ganz besonderen Leckerbissen für alle Schachfreunde ver- spricht das anstehende Wochenende, am 30. und 31. Januar, mit     der Doppelspielrunde der 2. Bundesliga (Ost) in Augsburg.

 

Als Gastgeber empfängt der SK 1908 Göggingen die Mannschaften des SK Bad Mergentheim und die Schachfreunde Neuberg, sowie den Reisepartner SK Forchheim zur 7. und 8. Runde in der Fuggerstadt.

 

Gespielt wird im Hotel Ibis, Hermanstr. 25, Augsburg

 

Spielbeginn: Samstag, 30.01.2016, ab 14.00 Uhr

                 Sonntag, 31.01.2016, ab 10.00 Uhr

 

Alle Zuschauer sind ganz herzlich willkommen!

 

Regionalsport kompakt Augsburger Allgemeine vom 28.01.16
     ´Gipfeltreffen der Spitzenspieler in Augsburg`

 

........................................................................................................................................................

 

Pavel Janev (BUL) gewinnt in Augsburg


Beim internationalen Meisterturnier vom 27.12.15 bis zum 04.01.16 siegt der noch titellose Bulgare aus Warna vor allen favorisierten Titelträgern.

 

Augsburger Allgemeine Zeitung vom 5. Januar 2016:

"Krasser Außenseiter siegt in Augsburg"

´Pavel Janev düpiert sechs Titelträger beim Internationalen Meisterturnier`

 

siehe auch: Internationale Augsburger Meisterturniere

                 Meister- und Großmeisterturniere

 

........................................................................................................................................................


Internationales Meisterturnier vom 27.12.15 bis 04.01.16 im Hotel Ibis am Königsplatz

 

Zum 27. Mal findet über den Jahreswechsel 2015/16 im Hotel Ibis in Augsburg das große internationale Schach-Meisterturnier statt, doch in diesem Jahr darf sich das Publikum über viel Neues freuen: Unter den acht „neuen“ Teilnehmern, die vom 27. Dezember bis

5. Januar täglich ihre Partien austragen, befinden sich sechs Debütanten – inklusive zweier Frauen. So reist aus Moskau die Damengroßmeisterin Maria Manakova an und aus Magdeburg kommt die 17-jährige Studentin Josefine Heinemann, Mitglied der deutschen Frauennationalmannschaft.

 

Auch der Spitzenspieler des Landesligaklubs SC Dillingen, Fidemeister Blasius Nuber, gibt erstmals in Augsburg seine Visitenkarte ab und gehört zum Favoritenkreis auf den Turniersieg. Fidemeisterkollege Wolfgang Mack vom BC Aichach 1917 sprang kurzfristig nach der Absage eines albanischen Meisterspielers ein. Für die übrigen Neulinge wie Pavel Janev aus Bulgarien und den 14-jährigen Jan Miesbauer aus Tschechien dürfte es wohl mehr um die Sammlung von Erfahrung und den Gewinn internationaler Wertungspunkte gehen. Beide Spieler sind Schützlinge der mit zu den Favoriten zählenden Internationalen Meister Ivan Hausner und Velislav Kukov.

.....

 

Spielzeiten: Vom 27.12.15 bis 04.01.16 jeweils täglich ab 13.00 Uhr (Silvester ab 10.00 Uhr) im Hotel Ibis, Hermanstraße 25, Augsburg

 

Der vollständige Infotext zum Turnier findet sich unter:

Augsburger Allgemeine Zeitung vom 19.12.2015:

"Zwei Frauen erweitern den "Männerkreis"
´Schach-Meisterturnier in neuer Besetzung`

 

........................................................................................................................................................

 

Tabellenführer in der 2. Bundesliga!

 

Auch nach dem 4. Spieltag führt der SK 1908 Göggingen die 2. Liga (Ost) weiterhin verlustpunktfrei an.

 

........................................................................................................................................................

 

Auftakt nach Maß in der 2. Bundesliga!

 

Am ersten Doppelspieltag der 2. Bundesliga (Ost), am 19./20.09.15 in Forchheim, konnte der SK 1908 Göggingen beide Mannschafts-kämpfe für sich entscheiden.

 

Die in Bestbesetzung angetretene Gögginger Mannschaft gewann in der 1. Runde gegen die SG AE Magdeburg mit 6,5 : 1,5 und in der

2. Runde gegen die SG Leipzig knapp mit 4,5 : 3,5.

 

Damit stehen nach 2 Spieltagen 4 Mannschaftspunkte sowie

11 Brettpunkte und zunächst auch die Tabellenführung in der 2. Bundesliga (Ost) zu Buche!

 

........................................................................................................................................................

 

1. Mannschaft des SK 1908 Göggingen spielt in

der nächsten Saison 2015/2016 in der 2. Schach-Bundesliga (Ost)!

 

  2014/2015: Bayerischer Mannschaftsmeister!

 

  Link: Bayerischer Schachbund Oberliga 2014/15

  

        Die Meistermannschaft 2014/15

Die Bayerischer Meistermannschaft des SK Göggingen 2014/15   (von links nach rechts: P. Arnaudov, C. Lipok, M. Stankovic, W. Müller, V. Kukov, Team- captain G. Pitl, N. Nestorovic und der 1. Vorsitzende des SK 1908 Göggingen J. Pitl.          Auf dem Bild fehlen: I. Hausner, J. Rooze, A. Bilchinski und M. Eichner) 

                        

 

                                  besucherzaehler-homepage       




















   Schachaufgabe des Tages