II. Mannschaft:

SK Göggingen ist Augsburger Kreisligameister 2016/17!

  Mannschaft MPkt BPkt
1. Göggingen 2 12.0 - 2.0 33.5 - 22.5
2. Kissing 1 11.0 - 3.0 36.0 - 20.0
3. Gersthofen 1 9.0 - 5.0 31.0 - 25.0
4. Lechhausen 1 8.0 - 6.0 30.5 - 25.5
5. Keres 1 7.0 - 7.0 28.0 - 28.0
6. Steppach 1 3.0 - 11.0 22.5 - 33.5
7. Aichach 2 3.0 - 11.0 21.5 - 34.5
8. SG Augsburg 2 3.0 - 11.0 21.0 - 35.0

 

 

 

 

 

 

 


Link:
Augsburger Kreisliga 1, Saison 2016/17

Am letzten Spieltag der Augsburger Kreisliga 1 konnte der SK Göggingen im Heimspiel gegen die SG Augsburg 2 die Tabellenführung mit einem 5,5 : 2,5 Sieg behaupten und  den Meistertitel 2017 erringen!

Der Augsburger Kreisligameister 2015, SK 1908 Göggingen 2, holte sich nach dem letztjährigen Intermezzo als Vizemeister der Schwabenliga II heuer seinen Titel als Augsburger Mannschaftsmeister zurück. Statt mit 16 : 0 Punkten mussten sich die Gögginger diesmal mit 12 : 2 Punkten aufgrund einer Niederlage beim SV Gersthofen zufrieden geben.
 
Der Verlauf des letzten Mannschaftskampfes war allerdings deutlich spannender als es das Ergebnis (keine Verlustpartie auf Gögginger Seite) vermuten ließe. Trotz baldiger 3,5 : 1,5 Führung für Göggingen waren die restlichen 3 verbliebenen Partien an den Brettern 5 bis 7 phasenweise völlig unklar, so daß sogar ein mögliches 4 : 4 für die Gäste noch im Bereich des Möglichen lag. Nachdem jedoch Tobias Artz an Brett 5 nach wechselvollem Verlauf ein Remis erzielte, konnte Helmut Gerber an Brett 7 seine überlegene Stellung (mit Mehrqualität) gleichfalls Remis geben, so daß zumindest der Mannschafts-erfolg damit schon gesichert war. Am Ende blieb es dem Vereinsvorsitzenden Johannes Pitl vorbehalten, auch die letzte Partie zum Endstand von 5,5 : 2,5 noch zu gewinnen.

Titelfavorit strauchelt in der Vorschlußrunde
Eine deftige Schlappe bezog der bisher verlustpunktfreie Tabellenführer der Augsburger Kreisliga beim langjährigen Ligarivalen SV Gersthofen. Weil drei Stammspieler von vorneherein fehlten und am Spieltag zwei weitere kurzfristige Ausfälle hinzukamen, konnten die Gögginger Gäste nur mit sechs Spielern antreten. Als zusätzlich drei bisher fast "todsichere" Punktesammler statt dreier möglicher Gewinnpartien nur zwei kärgliche Remisen erzielten, war beim einzigen Gögginger Tagessieg durch Tobias Artz die erste Saisonniederlage mit 2,5 : 5,5 nicht zu verhindern.

Tabellenführung behauptet
In der 5. Runde gelang Göggingen II ein am Ende doch noch souveräner 6 : 2 Heimerfolg gegen Aichach 2. An Brett 7 ging der Punkt auf Grund eines Fingerfehlers zwar sehr schnell an die Gastmannschaft, wurde jedoch unmittelbar kompensiert durch einen kampflosen Gewinn an Brett 6.
Vor den beiden abschließenden Runden führt Göggingen II
die Liga weiterhin mit 3 Mannschaftspunkten Vorsprung auf Kissing an.

Gögginger Mannschaft erneut erfolgreich
Auch am 4. Spieltag der Kreisliga 1 setzte Göggingen II seinen bisherigen Erfolgskurs fort. Beim Auswärtsspiel in Steppach gelang ein 5 : 3 Sieg gegen die Gastgeber. An Brett 2 ging auf Grund einer Erkrankung des Gögginger Spielers der Punkt sogar kampflos verloren. Göggingen führt die Liga nun mit 3 Mannschaftspunkten Vorsprung auf die Verfolger Kissing und Lechhausen an.

2. Mannschaft behält weiße Weste und baut Führung aus
Am dritten Spieltag der Augsburger Kreisliga 1 kam es zum Aufeindertreffen der bisherigen Nachbarn an der Tabellen-spitze, Göggingen 2 und Lechhausen 1. Mit einem überzeu-genden 5,5 : 2,5 Heimsieg - und damit 3. Mannschaftserfolg hintereinander - konnte der SK 1908 Göggingen II seine bisherige Tabellenführung auf 2 Mannschaftspunkte ausbauen. Neuer 2. Platzierter ist nun die Mannschaft von Gersthofen 1 mit 4 : 2 Punkten, während Lechhausen 1 mit 3 : 3 Mann-
schaftspunkten ins Mittelfeld abrutschte.

Tabellenführer nach dem 2. Spieltag
Der zweite knappe Mannschaftserfolg hintereinander brachte bereits am 2. Spieltag der Kreisliga 1 die Tabellenführung für die Mannschaft des SK 1908 Göggingen II. Gegen Kissing I gelang ein 4,5 : 3,5 Auswärtserfolg, wobei Göggingen allerdings nur mit 7 Spielern antreten konnte. 

Erfolgreicher Auftakt zum Start in die Kreisliga 1
Gegen die Mannschaft von Keres Augsburg gelang der II. Mannschaft des SK 1908 Göggingen am 1. Spieltag ein knapper 4,5 : 3,5 Heimerfolg. Das Match war hartumkämpft, es gab nur ein Remis (an Brett 7) bei ansonsten lauter entschiedenen Partien. Somit zwei glückliche, aber nicht unverdiente Mannschaftspunkte (Brett 4 mußte bei zeitweise deutlichem Vorteil für Göggingen nicht verloren gehen). 

................................................................................................................................................................................................................................

Vorschau Saison 2016/17
Trotz der letztjährigen Vizemeisterschaft in der Schwabenliga
II mußte wegen Spielermangel der freiwillige Rückzug in die Kreisliga Augsburg erfolgen.

................................................................................................................................................................................................................................

Saison 2015/2016 in der Schwabenliga II Nord

Rang Mannschaft MPkt BPkt
1. SK Rochade Augsburg 12.0 - 2.0 37.5 - 18.5
2. SK 1908 Göggingen II 10.0 - 4.0 32.0 - 24.0
3. SK Kriegshaber 1924 II 8.0 - 6.0 29.0 - 27.0
4. SK Caissa Augsburg 8.0 - 6.0 27.5 - 28.5
5. TSV Haunstetten II 7.0 - 7.0 27.5 - 28.5
6. SG Kötz/Ichenhausen 6.0 - 8.0 27.0 - 29.0
7. TSV Wertingen 1862 3.0 - 11.0 22.5 - 33.5
8. SC Burlafingen 1969 2.0 - 12.0 21.0 - 35.0

 

 

 

 

 

 


Link:
Schwabenliga II Nord, Saison 2015/16

Knapper 4,5 : 3,5 Sieg gegen Kriegshaber II
Am letzten Spieltag gelang der II. Mannschaft ein knapper Auswärtserfolg gegen Kriegshaber II, womit am Ende der 2. Platz in der Liga gesichert werden konnte. Trotz Unterzahl (kampfloser Verlust an Brett 3) konnte zum Ende der Saison noch der 4. Mannschaftserfolg hintereinander gefeiert werden.

Den 1. Platz und damit den Aufstieg in die Schwabenliga I errang die Mannschaft des SK Rochade Augsburg, die auch im letzten Kampf gegen die SG Kötz/Ichenhausen nichts mehr anbrennen ließen. Dazu herzlichen Glückwunsch!

Dritter Sieg in Folge bringt Tabellenplatz 2
Am vorletzten Spieltag der Schwabenliga II Nord konnte im Heimspiel der SK Wertingen mit 5,5 : 2,5 bezwungen werden. Mit dem 3. Mannschaftserfolg hintereinander schob sich die Mannschaft nun auf Tabellenplatz 2 vor, punktgleich mit der II. Mannschaft des SK Kriegshaber und Caissa Augsburg.
Da Tabellenführer SK Rochade Augsburg mit dem gleichen Ergebnis gegen den bisherigen Tabellenzweiten Kriegshaber II gewann, dürfte Ihnen die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen sein.

6 : 2 Sieg gegen Burlafingen
Am 5. Spieltag konnte der Schachclub Burlafingen auswärts mit 6 : 2 geschlagen werden. Mit nunmehr 6 : 4 Manschafts-punkten liegt das Team des SK Göggingen II vor den letzten beiden Runden im März und April im vorderen Mittelfeld.

5,5 : 2,5 Sieg gegen Haunstetten II
In der 4. Runde der Schwabenliga II Nord gelang der II. Mannschaft endlich wieder ein Erfolgserlebnis.
Nach zwei Niederlagen in Folge konnten im Heimspiel gegen Haunstetten II zwei wichtige Mannschaftspunkte eingefahren werden. Das Team liegt nun mit einem ausgeglichenen Mannschafts- und Brettpunktescore im Mittelfeld der Tabelle.

2 : 6 Niederlage gegen Rochade Augsburg
Im vorgezogenen Spiel der 3. Runde der Schwabenliga II
(am 06.12.15) mußte die 2. Mannschaft erneut eine herbe Niederlage, diesmal gegen SK Rochade Augsburg hinnehmen. Trotz schnellem Sieg an Brett 1 ging der Mannschaftskampf insgesamt relativ chancenlos verloren.
Nach der nun 2. Niederlage in Folge und dem Abrutschen auf Tabellenplatz 6, ist im neuen Jahr eine Leistungssteigerung notwendig, um nicht in den Abstiegskampf zu geraten.

Niederlage in der 2. Runde
Gegen den Schachklub Caissa Augsburg verlor die II. Mann- schaft ihr 2. Saisonspiel in der Schwabenliga II mit 3 : 5 Punkten. Trotz insgesamt leichtem DWZ-Übergewicht der nahezu in Bestbesetzung angetretenen Gögginger Mannschaft reichte es nach wechselhaftem Matchverlauf letztlich nicht zum Punktgewinn. Gegen SK Rochade Augsburg in der nächsten Runde wird man sich allerdings steigern müssen, um weitere Mannschaftspunkte einzufahren!

11.10.15: Erster Spieltag in der Schwabenliga II Nord
Zum Auftakt der neuen Saison in der Schwabenliga II Nord gelang Aufsteiger SK 1908 Göggingen II ein 5,5 : 2,5 Heim-
sieg gegen die SG Kötz/Ichenhausen.

.................................................................................................................................................................................................................................

Saison 2014/2015 in der Augsburger Kreisliga 1
Meister und Aufsteiger in die Schwabenliga II Nord!

Augsburger Kreisliga 1:

Rang Mannschaft MPkt BPkt
1. Göggingen 2 16.0 - 0.0 40.0 - 23.0
2. Keres-Augsburg 1 12.0 - 4.0 39.0 - 25.0
3. Gersthofen 1 11.0 - 5.0 34.5 - 29.5
4. Mering 2 9.0 - 7.0 35.5 - 28.5
5. Kriegshaber 3 8.0 - 8.0 29.5 - 33.5
6. Kissing 1 6.0 - 10.0 31.0 - 33.0
7. Lechhausen 1 6.0 - 10.0 30.0 - 34.0
8. SG Augsburg 2 2.0 - 14.0 26.5 - 37.5
9. Rainer SC 1 2.0 - 14.0 21.0 - 43.0

 

 

 

 

 


 
Link:
Augsburger Kreisliga 1, Saison 2014/15